Hanseator

Musik, Fußball und manchmal auch ein bisschen Hansa


Ein Kommentar

Tiefpunkte

Mitgliederversammlung des F.C. Hansa Rostock e.V.

1. November 2015

Zuerst die gute Nachricht: Hansa hat derzeit 10489 Mitglieder, ein klares Statement in einer Zeit, da der Verein zunehmend in Frage gestellt wird, Sponsoren sich abwenden und aus allen Richtungen Unrat über dem Verein ausgekippt wird. Mehr als 2000 waren zur Mitgliederversammlung erschienen, die über wichtige Satzungsfragen und die Zusammensetzung des Aufsichtsrates bis zur nächsten regulären Wahl in einem Jahr entscheiden sollte. Die schlechte Nachricht: Noch nie ging es so chaotisch bei Hansa zu wie in diesen Tagen, die Versammlung lieferte auch dem letzten Zweifler den Beweis. Weiterlesen


Ein Kommentar

Neue Wege

Außerordentliche Mitgliederversammlung des F.C. Hansa Rostock e.V., 10. Mai 2015

Nun ist es passiert, mit überwältigender Mehrheit hat die außerordentliche Mitgliederversammlung am vergangenen Sonntag die Ausgliederung der Profiabteilung beschlossen. Als „strategischer Partner“ wurde der Unternehmer Rolf Elgeti vorgestellt, der Anteile an der künftigen „F.C. Hansa Rostock GmbH & Co. KGaA“ erhalten soll. Das (für mich) unerwartet deutliche Votum der Mitglieder war zugleich Voraussetzung für die sofortige finanzielle Unterstützung durch den neuen Partner bei der Schließung einer vom DFB im Zuge des Lizensierungsverfahrens errechneten Liquiditätslücke, die zur Verweigerung der Lizenz für die Saison 2015/16 und als Konsequenz mutmaßlich in die Insolvenz des FCH geführt hätte. Weiterlesen


2 Kommentare

Kein Zurück

„Alternativlos“ ist das neue „Keine Experimente!“. Letzteres diente vor 25 Jahren zur Ruhigstellung „ewig gestriger“ Nörgler, denen die rasende Hatz von „(Wir sind) das Volk“ zu „ein Volk“ etwas zu hektisch geriet. Wirtschafts- und Währungsunion („Kommt die D-Mark nicht hier, dann gehen wir zu ihr“) und späterer „Beitritt“ konnten der übergroßen Mehrheit der mündigen Bürger gar nicht schnell genug gehen, da war keine Zeit für ruhige Überlegung oder gar Skepsis. Weiterlesen


Ein Kommentar

Fünf vor zwölf

Das ist nicht einfach nur eine Uhrzeit, die immer wieder gern als Gleichnis zur Charakterisierung besonders schwieriger Situationen herhalten muss. Ein Gleichnis, das aber gerade im Kontext der Lage beim F.C. Hansa als blanker Euphemismus erscheint. Und so kann es eigentlich kein Zufall sein, dass die Abschlussworte des Versammlungsleiters ausgerechnet um diese Uhrzeit den Schlusspunkt unter die wahrscheinlich längste Mitgliederversammlung der Vereinsgeschichte setzten. Weiterlesen