Hanseator

Musik, Fußball und manchmal auch ein bisschen Hansa


2 Kommentare

Der Mythos lebt

Die Länderspielpause in den oberen Ligen machte es möglich, dass ich mal wieder ein Spiel des Rostocker FC besuchen konnte, den das Pokallos zum Achtelfinale in das Grabower Waldstadion gegen die dortige SG Ludwigslust/Grabow 03 antreten ließ. In der Saison 2009/10 war ich ja so eine Art Glücksbringer für die Rostocker, die es mit meiner bescheidenen Unterstützung bis ins Finale brachten, in dem sie dem Torgelower SV nur knapp unterlagen. In der darauf folgenden Saison war dann nach einem 0:1 gegen den FC Hansa im Achtelfinale Endstation. Da ich damals natürlich den FCH unterstützt hatte, gab es noch etwas gutzumachen, und so musste ich nach der Auslosung nicht lange überlegen, welches der im Schweriner Umland stattfindenden Pokalspiele ich besuchen würde. Weiterlesen